CVI (zerebrovaskulärer Insult)

Ein CVI wird in der Umgangssprache Hirnschlag oder „Schlegli“ genannt. Es ist die Folge einer Durchblutungsstörung im Gehirn. Die häufigste Ursache hierfür ist ein Gefäßverschluss. Die Hirnzellen erleiden Schaden infolge eines Sauerstoff- und Nährstoffmangels. Je nach betroffenem Gebiet im Gehirn sind die Symptome unterschiedlich. In der Akutphase muss eine strikte Bettruhe und Flachlagerung eingehalten...

CPAP-Beatmung

Abkürzung für “Continuous Positive Airway Pressure”. Methode zur Unterstützung der Atmung, die auch über eine Maske durchgeführt werden kann. Es wird ein leichter Druck in den Atemwegen erzeugt, damit sich diese nicht verlegen und das Einatmen erleichtert wird....

COPD

Abkürzung für “Chronic Obstructive Pulmonary Disease” oder “chronisch obstruktive Lungenerkrankung”. Sie ist eine Sammelbezeichnung für chronische Erkrankungen der Atemwege und geht mit einer zunehmenden Einschränkung der Lungenventilation einher. COPD ist eine Kombination von chronischer Bronchitis (Entzündungen in den kleinen Atemwegen) und Lungenemphysem (Zerstörung von Lungengewebe)....

Cardialer Schock

Pumpversagen des Herzens mit verschiedenen Ursachen (Herzinfarkt, Herzklappenfehler, Thrombose, Lungenembolie, Medikamente, etc.). Erfordert eine intensive Überwachung der Herz-Kreislauf-Funktion mit Hilfe von Medikamenten, mechanischer Atemhilfe und/oder Herz unterstützenden Geräten....

Scroll to top